OMSI 2 bietet die Möglichkeit Luftbilder direkt im Editor anzeigen zu lassen. Um dies zu nutzen ist es jedoch erforderlich einige Dinge vorab einzustellen. Im Folgenden wird der notwendige Prozess beschrieben.

Ordnerstruktur

Im Maps Ordner muss die folgende Ordnerstruktur erstellt werden

 aerials/MAPNAME

MAPNAME muss dabei durch den Namen der jeweiligen Map ersetzt werden.

Options.cfg

Die im Hauptordner liegende options.cfg muss am Ende um den folgenden Eintrag ergänzt werden

[Editor_LinkAerial]

Unterhalb des Editor_LinkAerial Eintrags muss dann einer der unten stehenden Links eingetragen werden.

Als Beispiel für Bilder von OpenStreetMap sieht das Ganze dann so aus

[Editor_LinkAerial]
http://b.tile.openstreetmap.org/~z/~x/~y.png

Mögliche Quellen

Es gibt eine Reihe von Quellen welche für die Luftbilder verwendet werden können. Da die Qualität des Materials oft regional schwankt, hängt die geeignete Quelle vom Einsatzzweck ab.

OpenStreetMap

http://b.tile.openstreetmap.org/~z/~x/~y.png

Bing

Um die Bilder von Bing verwenden zu können, wird ein API Code benötigt. Dieser kann kostenlos hier erworben werden. [API-Code] muss in den untenstehenden Links durch den eigenen API Code ersetzt werden.

Satelliten

http://aerial.gcmods.de/toquad.php?x=~x&y=~y&z=~z&apicode=[API-Code]

Straßen

http://aerial.gcmods.de/toquad.php?x=~x&y=~y&z=~z&type=road&apicode=[API-Code]

Google

Die Besonderheit hier ist, dass nur die 256px Auflösung funktioniert.

http://aerial.gcmods.de/toquad.php?x=~x&y=~y&z=~z&service=google&hres=1

Straßen

http://aerial.gcmods.de/toquad.php?x=~x&y=~y&z=~z&service=google&type=roadmap